Marktnews  Ölpreise steigen weiter

Nach den kräftigen Aufschlägen vom Vortag fanden gestern die sonst üblichen technischen Korrekturen bei den Ölnotierungen nicht statt, im Gegenteil, sie legten nochmals etwas zu. Möglicherweise folgt die Konsolidierungsphase erst heute. Gewinnmitnahmen vor dem Wochenende würden nicht erstaunen.
Im Konflikt zwischen dem Iran und den USA verschärfen sich die Fronten wieder. Der Iran hat angekündigt, sein Uran-Anreicherungsprogramm wieder voll hinaufzufahren. Die USA werden wohl auf diese Ankündigung hin die Sanktionen gegen den Iran nochmals verschärfen. Gestern hat das DOE die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese zeigen entgegen dem API gegenüber der Vorwoche eine Abnahme der Rohöllager. Diese liegt sogar 2 Mio. Fass höher als die Schätzungen der Marktteilnehmer.


1 USD = 0.9877

Stand: 6.9.2019, nächstes Update: 9.9.2019

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen. Migrol übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite publizierten Informationen.