Ölpreis-Entwicklung: Tagesaktuelle News

Schliessung von Pipeline sorgte für Auftrieb

24.11.2017

Die Preise setzten am Donnerstagnachmittag ihre Schwankungen fort, auch mit etwas Neigung zur Festigung. Die Meldung, dass die Keystone-Pipeline von Kanada in die USA für mehrere Wochen geschlossen bleibt, sorgte für Auftrieb. Der Durchsatz war bisher um 85% reduziert gewesen, und ist jetzt komplett eingestellt. Normalerweise befördert diese Pipeline 560‘000 bpd von den kanadischen Ölsandfeldern in die USA. Der US-Parketthandel blieb gestern wegen Thanksgiving geschlossen.

Heute im frühen Handel zeigten sich die Preise ziemlich stabil, mit Neigung zu weiterer Festigkeit.
Die OPEC erwartet eine gute Disziplin bei der Quoteneinhaltung. Diese wurde im September zu 88% und im Oktober zu 92% eingehalten. Analysten sind der Meinung, eine Verlängerung der Kürzungsvereinbarung könnte die globalen Bestände merklich zum Absinken bringen.

Ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent kostet 60 Cent mehr als gestern. Der US Dollarkurs hat sich gegenüber dem Schweizer Franken nicht wesentlich verändert.


 

Eine regelmässige Kontrolle im Tank ist nach wie vor sehr wichtig. Bestellen Sie bei Bedarf frühzeitig. Für kurzfristige Lieferungen (zuschlagspflichtig) kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0844 000 000.

Für ein Heizöl- oder Dieselangebot klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link:

Heizöl - Offerte / Bestellung

Diesel - Offerte / Bestellung

1 USD = CHF 0.9816
Stand: 24.11.2017, nächstes Update: 25.11.2017

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der Rohölpreise. US-Rohöl gilt als Referenzprodukt. Die Entwicklung dieses Produkts dominiert in der Regel auch die Preise für Heizöl, Diesel und Benzin. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen.

Copyright © 2017 Migrol AG