Nouvelles du marché des prix du pétrole: archives

Ölnotierungen aktuell etwas schwächer

09.10.2017
Gestern legten die Ölpreise im Verlaufe des Nachmittags deutlich zu. Händler nannten zwei Gründe für den Preis-anstieg. Einerseits liess der saudische König Salman bin Abdelasis al-Saud anlässlich eines Treffens mit dem russi-schen Präsidenten Wladimir Putin verlauten, dass sein Land allenfalls bereit wäre, die aktuellen Förderkürzungen bis Ende 2018 zu verlängern. Andererseits formiert sich über Nicaragua ein neuer tropischer Sturm, welcher Richtung Golf von Mexiko ziehen könnten.

Der neue Wirbelsturm mit dem Namen Nate könnte sich in den nächsten Tagen zu einem Hurrikan entwickeln und den Golf von Mexiko erreichen. In dieser Region werden täglich mehr als 1.6 Mio. Fass Rohöl gepumpt, das ent-spricht 17% des ganzen US-Ausstosses. Vorsorglich wurden bereits einige Plattformen geschlossen. Von anderen wurde das Personal evakuiert. Im Louisiana Offshore Hafen, einem der wichtigsten Schiffsverladestellen, wurde der Betrieb eingestellt.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen aufgrund von technischen Abwärtskorrekturen schwächer. An der Londoner ICE wird die Tonne Gasöl 6 Dollar tiefer angeboten. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 20 Cent weniger bezahlt werden. Der US-Dollarkurs ist gegenüber dem Schweizer Franken über Nacht deutlich angestiegen.

Un contrôle de votre citerne à intervalles réguliers s’avère toujours très important. En cas de besoin, commandez suffisamment à l'avance. Pour toutes commandes en urgence (avec supplément), veuillez nous contacter au numéro de téléphone 0844 000 000.

Pour obtenir une offre de mazout ou de diesel, veuillez cliquer sur le lien suivant:

Mazout - Offre / Commande

Diesel - Offre / Commande

1 USD = CHF 0.9778
Etat du: 09.10.2017, prochaine mise à jour: 10.10.2017

Les nouvelles du marché se réfèrent à l’évolution des prix du pétrole brut. Le pétrole brut américain est considéré comme le produit de référence. En règle générale, l’évolution des prix de ce produit détermine également les prix du mazout, du diesel et de l’essence. Toutefois, l’évolution effective des prix en Suisse peut varier en fonction de facteurs d’influence tels que les coûts de transport, les frais de fret sur le Rhin ou le cours du dollar.

Copyright © 2018 Migrol SA