News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Ausstehende Opec-Einigung drückt Ölpreise

31.10.2016
Zum Wochenschluss gaben die Ölnotierungen am Freitag nochmals leicht nach. Im Wochenverlauf sanken die Rohölpreise insgesamt um 3.3%. Beim Rohöl der Sorte Nordsee Brent wurde die wichtige Unterstützungsmarke von 50 Dollar pro Fass nach unten durchbrochen. Es ist denkbar, dass deshalb eine weitere Abwärtsbewegung folgen wird.

Am kurzfristig Eingeräumten Treffen von OPEC und nicht OPEC Mitgliedern vom Freitag und Samstag wurden keine Beschlüsse getroffen betreffend einer allfälligen Deckelung bzw. Drosselung der aktuellen Fördermengen. Der Irak und der Iran scheinen sich in dieser Angelegenheit quer zu stellen. Nigeria, Venezuela und Indonesien wollen privilegiert behandelt werden und möchten zum Teil sogar die Produktion anheben. Nicht OPEC Staaten, wie beispielsweise Russland wollen überhaupt keine Einschränkung der Produktion. Das nächste Meeting findet am 30. November statt.

 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9876
Situazione: 31.10.2016, prossimo aggiornamento: 01.11.2016

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2017 Migrol SA