News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Aktuell tendieren die Ölnotierungen weicher

01.02.2017

Gestern tendierten die Ölnotierungen an den wichtigsten Handelsplätzen nach einem schwächeren Start in den Tag fester. Gemäss der Nachrichtenagentur Reuters haben die OPEC-Mitglieder im Januar ihre Ölproduktion um täglich 958‘000 Fass reduziert. Vereinbart wurde eine Kürzung von 1,164 Mio. Fass. Das heisst, die Kartellmitglie-der hielten sich zu 82% an die Abmachung. Die Börsen quittierten gestern diese Einhaltung mit höheren Preisen.

Zusätzliche unterstützt wurden die Ölnotierungen vom schwächeren US-Dollarkurs. Nachdem der Chef des National Trade Council in den USA sagte, der Euro sei klar unterbewertet, zog die Gemeinschaftswährung an, der Greenback gab nach. Gestern hat das API nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese zeigen gegenüber der Vorwoche einen unerwartet starken Aufbau der Rohöllager. Die Ölnotierungen reagieren mit leichten Abschlägen. Die EIA wird ihren Bericht heute Nachmittag publizieren.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen marginal weicher. An der Londoner ICE werden noch die nächtlichen Abschlä-ge aus Übersee nachgeholt, deshalb kostet die Tonne Gasöl 6 weniger. In New York wird die Tonne Heizöl 1 Dollar tiefer angeboten. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 11 Cent weniger bezahlt werden. Die Rheinfrachten sind leicht gefallen. Am Wochenende könnte es weitere Niederschläge geben.

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9891
Situazione: 01.02.2017, prossimo aggiornamento: 02.02.2017

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.