News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Knapp behauptete Preise

21.08.2017
Nach Seitwärtsschwankungen schossen die Preise am späten Freitagnachmittag nach oben. Grund ist die Meldung, dass die Rohölexporte aus Nigeria im Oktober um voraussichtlich 1.72 Mio. bpd fallen werden und die Verladungen damit auf ein 5-Monatstief sinken. Dafür verantwortlich ist die Schließung beider Pipelines für Bonny Light Rohöl. Der Rückgang der Rohölbestände in den USA um -13% seit März sorge für Festigkeit. Auch wird mehr Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte in Asien erwartet. In Vietnam steigen die Importe im August auf ein neues Rekordhoch.

Im frühen Handel konnten sich die Preise knapp behaupten. Dämpfend wirkte der Abprall vom Widerstand. Für Stützung sorgte der Rückgang der US-Förderanlagen in der letzten Woche laut Baker Hughes um 5 Anlagen auf nunmehr 763. Es war die größte Abnahme seit Januar. Schon am Freitagabend waren die Preise mit deshalb nach oben geschossen. Zudem führte der schwache Dollar zu den großen Gewinnen am Ende letzter Woche.

Aktuell tendieren die Ölnotierungen gegenüber dem frühen Morgen leicht weicher. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 15 Cent weniger bezahlt werden.

 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9657
Situazione: 21.08.2017, prossimo aggiornamento: 22.08.2017

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2018 Migrol SA