News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Preise haben sich erholt

23.10.2017
Nachdem die Ölnotierungen am Freitag zuerst leicht abwärts tendiert hatten, konnten sie sich am späteren Nachmittag noch deutlich erholten, so dass sie allesamt im positiven Bereich endeten. Die angespannte Lage in dem von Kurden besetzten Teil des Iraks sowie der erneute Rückgang der aktiven Ölabbaustellen in den USA stützten die Preise. Gegenüber der Vorwoche ist die Anzahl der produktiven Ölförderanlagen in Amerika um 7 auf 736 gesunken.

Der OPEC-Generalsekretär Mohammad Barkindo liess an einer Konferenz in London verlauten, dass die Chancen auf eine Verlängerung der Förderkürzungen bis Ende 2018 gut stehen würden. Sicherheit für diese Aussage gaben ihm die Einschätzungen des russischen Präsidenten Putin zu Monatsbeginn.

Heute Morgen legen die Ölnotierungen eine Verschnaufpause ein. Sie tendieren verglichen mit dem Freitag beinah unverändert. Für ein Fass Rohöl der Sorte Nordsee Brent müssen 22 Cent mehr bezahlt werden. Der US-Dollar hat gegenüber dem Schweizer Franken über das Wochenende an Wert gewonnen. Er verteuert die Inlandware. Die Frachtkosten auf dem Rhein sind noch leicht angestiegen. In den nächsten Tagen soll es immer wieder kleinere Niederschläge geben.

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.986
Situazione: 23.10.2017, prossimo aggiornamento: 24.10.2017

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.