News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Wirksamkeit der Förderkürzungen ist unsicher

17.12.2018
Am Freitag Nachmittag haben die Ölnotierungen nachgegeben. Die Marktteilnehmer zweifeln, ob die Kürzungen der Fördermengen der OPEC+ Staaten wirksam sein werden. Die rekordhohe Ölproduktion der USA verstärkt diese Unsicherheit zusätzlich. Die USA haben in der letzten Novemberwoche erstmals seit 1991 mehr Rohöl exportiert als importiert.

Die Anzahl aktiver Förderanlagen in den USA hat im Wochenvergleich zwar um 4 Einheiten abgenommen. Derzeit sind in den USA gemäss Baker Hughes rund 1'071 Anlagen in Betrieb. Vor Jahresfrist waren es noch 930 Einheiten. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat für 2019 und 2020 die Wachstumsprognosen gesenkt. Damit ist eine schwächere Nachfrage nach Ölprodukten wahrscheinlich. Die morgen beginnende 2-tägige Sitzung der amerikanischen Zentralbank (Fed) könnte Auswirkungen auf den Dollarkurs und indirekt auch auf die Ölnotierungen haben.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9976
Situazione: 17.12.2018, prossimo aggiornamento: 18.12.2018

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.

Copyright © 2019 Migrol SA