News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Marktteilnehmer warten auf Bestandszahlen

03.01.2019

Zum Jahresbeginn stiegen die Ölnotierungen markant an. Der erste Handelstag war von einer technischen Aufwärtsdynamik gesteuert. Das Handelsvolumen war allerdings gering, entsprechend musste man mit hohen Ausschlägen nach unten oder nach oben rechnen.

Preis treibend wirkten sich auch der Beginn der OPEC (Organisation erdölexportierender Länder) + Förderkürzungen und eine mögliche Lösung im Handelskonflikt zwischen den USA und China aus. Heute Morgen rücken wieder die Preis drückenden Nachrichten in den Vordergrund. Enttäuschende Konjunkturdaten aus China und Deutschland belasten die Ölpreise. Am späteren Abend wird das API (American Petroleum Institute) die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute sagen gegenüber der Vorwoche eine Abnahme der Rohölvorräte um 2.3 Mio. Fass voraus.

 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9891
Situazione: 03.01.2019, prossimo aggiornamento: 04.01.2019

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.