News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Ölnotierungen geben leicht nach

20.02.2019
Wichtige Widerstandsmarken konnten nach oben nicht durchbrochen werden, deshalb kam es zu ersten Gewinnmitnahmen. Ob es sich um einen Zwischenstopp in der Aufwärtsbewegung oder um eine Trendwende handelt, lässt sich heute noch nicht sagen.

Nebst den technischen Faktoren nannten Händler als Grund für die Abschläge die Produktionssteigerung der sieben Hauptschieferölfördergebiete in den USA um täglich 84'000 Fass Rohöl und die Tatsache, dass die Exporte des Irans trotz den von den USA verhängten Sanktionen im Januar mit 1.1 bis 1.3 Mio. Fass höher als erwartet ausfielen. Im Februar sollen die Lieferungen bei täglich 1.25 Mio. Fass liegen. Für weiterhin stabile Ölpreise sprechen die Produktionskürzungen Saudi-Arabiens und die Möglichkeit einer Einigung im Handelsstreit zwischen China und den USA. Heute Abend wird das American Petroleum Institute (API) die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlichen. Fachleute tippen im Vergleich zur Vorwoche auf eine Zunahme der Rohöllager um 3.1 Mio. Fass.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 1.0013
Situazione: 20.02.2019, prossimo aggiornamento: 21.02.2019

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.