News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Zunahme der US-Rohöllager mit wenig Einfluss auf Ölnotierungen

08.03.2019
Neue, Preis beeinflussenden Nachrichten gab es keine. Die am Tag zuvor vom Department of Energy (DOE) veröffentlichten US-Bestandszahlen für Ölprodukte konnten dem Markt keine neuen Impulse verleihen.

Heute Morgen schwächeln die Ölpreise wieder, nachdem bekannt wurde, dass die chinesischen Exporte im vergangenen Monat gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent gesunken waren. Analysten hatten mit einem Minus von 4.8 Prozent gerechnet. Die Importe waren mit minus 5.2 Prozent ebenfalls rückläufig. Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA gingen Chinas Ausfuhren allein auf dem amerikanischen Markt in den ersten beiden Monaten des Jahres in US-Dollar berechnet um 9.9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurück. China importiert täglich 10 Mio. Fass Rohöl. Stottert die Wirtschaft, so sinkt auch der Bedarf an Ölprodukten. Gesten hat die Europäische Zentralbank (EZB) beschlossen, den aktuell gültigen Zinssatz von 0 Prozent bis zum Jahresende beizubehalten. Gleichzeitig senkte die EZB die Wachstumsprognosen für das laufenden und das kommende Jahr.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 1.0109
Situazione: 08.03.2019, prossimo aggiornamento: 09.03.2019

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.