News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Rückgang der Ölabbaustellen in den USA stützt die Ölpreise

11.03.2019
Aus China wurden schwache Aussenhandelszahlen gemeldet. Die Ausfuhren der zweitgrössten Volkswirtschaft gingen im Februar so stark zurück, wie seit drei Jahren nicht mehr. Die Importe waren ebenfalls rückläufig. China ist zusammen mit den USA der weltgrösste Ölkonsument.

In den USA wurden im Februar rund 20'000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Das sind weit weniger als erwartet. Dies lässt auf eine Abschwächung der Konjunktur schliessen. Der Rückgang der Arbeitsplätze im Bausektor verstärkt diese Einschätzung. Die Aktienmärkte reagierten negativ auf diese Entwicklung. Der Öldienstleister Baker Hughes meldete am Freitag, dass die Zahl der aktiven Ölabbaustellen in den USA vergangene Woche um neun auf 834 Anlagen gesunken ist. Dies ist der dritte Rückgang in Folge. Diese Nachricht stützt heute Morgen die Ölpreise.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 1.008
Situazione: 11.03.2019, prossimo aggiornamento: 12.03.2019

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.