News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Ölnotierungen konnten erneut zulegen

17.04.2019
Die Schweizer Konsumenten müssen nebst den steigenden Produktpreisen auch noch einen höheren Dollarkurs und weiter steigende Rheinfrachten zur Kenntnis nehmen.

Gestützt werden die Ölpreise nach wie vor durch die Lieferausfälle aus dem Iran und Venezuela sowie durch die Versorgungsunsicherheit in Libyen. Ausserdem gibt es Anzeichen, dass es mit der chinesischen Wirtschaft aufwärtsgehen könnte, das deutet auf einen höheren Bedarf von Ölprodukten hin. Analysten hatten einen Anstieg des Bruttosozialprodukts im ersten Quartal von 6.3% erwartet, effektiv waren es 6.4%. Die Maschinenindustrie verzeichnete im März einen Ausstoss Plus von 8.5%, so hoch wie seit Mitte 2014 nicht mehr. Gestern Abend hat das American Petroleum Institute (API) nach Börsenschluss New York die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese zeigen gegenüber der Vorwoche eine unerwartete Abnahme der Rohölvorräte um 3.1 Mio. Fass. Fachleute hatten einen Lageraufbau von 1.9 Mio. Fass vorausgesagt.
 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 1.0076
Situazione: 17.04.2019, prossimo aggiornamento: 18.04.2019

Le notizie di mercato si riferiscono allo sviluppo dei prezzi del petrolio. Il petrolio degli Stati Uniti è considerato un prodotto di riferimento a livello mondiale; L’andamento di questo prodotto domina di norma anche i prezzi dell’olio combustibile, del diesel e della benzina. L’andamento effettivo del prezzo in Svizzera tuttavia, può variare a causa di numerosi fattori concomitanti come i costi del trasporto, il trasporto via Reno non sempre disponibile e la quotazione del dollaro.