News di mercato sul prezzo del petrolio: archivio

Notierungen etwas unter Druck

23.04.2018
Am Freitag wurden an den Ölmärkten teilweise, die im Verlaufe der Woche erzielten Gewinne, mitgenommen und wichtige Unterstützungsmarken getestet. Nachdem diese nicht nach unten durchbrochen werden konnten, drehten die Notierungen am späteren Nachmittag wieder nach oben ab.

Die Notierungen kamen etwas unter Druck, weil der amerikanische Präsident verlauten liess, dass die Ölpreise angesichts der weltweiten Rekord-Ölbestände und der voll beladenen Schiffe auf den Meeren viel zu hoch seien. Er prangerte die OPEC (Organisation erdölexportierender Länder) an und kritisierte, dass die Preise künstlich hochgehalten werden. Letzte Woche sind die Rohölpreise wieder um gut 1.5 Dollar pro Fass angestiegen. Der Irak konterte, dass die Ölpreise gar nicht so hoch seien und OPEC Generalsekretär Barkindo sagte, er sähe im hohen Preisniveau die Rettung der Ölindustrie. Der saudische Energieminister Al-Falih versprach, dass die Kooperation bezüglich der Produktionskürzungen auch im kommenden Jahr fortgesetzt werde. Ausserdem wies er darauf hin, dass es in der Vergangenheit schon wesentlich höhere Ölpreise gegeben habe.

 

Un controllo regolare della cisterna è sempre importante. Ordini per tempo questo importante servizio. Per forniture urgenti (sono possibili dei supplementi) si metta in contatto con noi al numero 0844 000 000.

Per ottenere un’offerta per olio combustibile oppure per diesel, clicchi il seguente link:

Olio combustibile - Offerta / Ordinazione

Diesel - Offerta / Ordinazione

1 USD = CHF 0.9758
Situazione: 23.04.2018, prossimo aggiornamento: 24.04.2018

Le news di mercato si occupano dell’andamento delle quotazioni internazionali del petrolio greggio e dei prodotti petroliferi. L’andamento effettivo dei prezzi in Svizzera può variare anche a causa di altri fattori, come i costi di trasporto, il trasporto fluviale sul Reno o il tasso di cambio del dollaro.