Marktnews Archiv

Hier finden Sie die News aus den vergangenen Tagen.

Gegenbewegung bei den Ölnotierungen

Tendenz schwach steigend – Nach dem gestern Nachmittag das DOE die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht hatte, gerieten die Ölnotierungen nochmals massiv unter Druck. Im Gegensatz zum API, das gegenüber der Vorwoche einen Rückgang der Rohölvorräte um 3.4 Mio. Fass meldete, berichtete das DOE von einem Lageraufbau von 2.4 Mio. Fass. Fachleute hatten einen Lagerabbau von 3.3 Mio. Fass vorausgesagt.

Mehr erfahren

Druck auf Ölnotierungen besteht weiterhin

Tendenz leicht sinkend – Die Ölnotierungen kamen gestern im Tagesverlauf trotz der Erwartung erneut sinkender US-Rohölbestände zuerst weiter unter Druck, stiegen dann jedoch leicht an. Die Spannungen im Nahen Osten bestehen weiterhin. Der Iran drohte damit, die für Ölexporte strategisch wichtige Strasse von Hormus zu blockieren. Grossbritannien gab unterdessen bekannt, man werde sich der Schutzmission der USA in der Strasse von Hormus anschliessen.

Mehr erfahren

Ölpreise unter Druck

Tendenz schwach steigend – Zum Wochenstart gerieten die Ölpreise nochmals stark unter Druck. Die abschwächende Weltkonjunktur und die Spannungen im Handelskonflikt zwischen China und den USA sorgen für Verunsicherung an den Finanzmärkten. Dies hat zur Folge, dass sich die Anleger von den Aktien- und Warenterminbörsen zurückziehen und Gelder in sichere Werte wie Gold oder den Schweizer Franken investieren.

Mehr erfahren

Noch keine Reaktion an den Börsen nach Zwischenfall im Persischen Golf

Tendenz schwach steigend – Nach den massiven Abschlägen vom Donnerstag wurden am Freitag bei den Ölprodukten die üblichen technische Korrekturen vorgenommen. Die Gegenbewegung fiel allerdings nicht so deutlich aus, wie die Abwärtsbewegung zuvor.

Mehr erfahren

Ölnotierungen unter Druck

Tendenz schwach steigend – Am Mittwoch sind die Ölnotierungen nochmals etwas angestiegen, sie konnten aber nicht mehr das Tempo vom Vortag mitnehmen. Auch die vom DOE veröffentlichen US-Bestandszahlen für Ölprodukte, welche gegenüber der Vorwoche deutlich tiefer als vorausgesagte Rohölvorräte ausgewiesen hatten, konnten die Ölpreise nicht beflügeln.

Mehr erfahren

Ölnotierungen unter Druck

Tendenz leicht sinkend – Am Mittwoch sind die Ölnotierungen nochmals etwas angestiegen, sie konnten aber nicht mehr das Tempo vom Vortag mitnehmen. Auch die vom DOE veröffentlichen US-Bestandszahlen für Ölprodukte, welche gegenüber der Vorwoche deutlich tiefer als vorausgesagte Rohölvorräte ausgewiesen hatten, konnten die Ölpreise nicht beflügeln.

Mehr erfahren

Ölnotierungen nach US-Lagerdaten deutlich fester

Tendenz schwach steigend – Die Ölnotierungen haben gestern im Vorfeld der Veröffentlichung der neuesten US-Lagerdaten deutlich zugelegt. Die Londoner Gasölpreise sind allerdings nicht in dem Masse angestiegen, wie die New Yorker Heizölpreise. Deshalb werden Teile der Aufschläge aus Übersee in London heute Morgen nachgeholt.

Mehr erfahren

US-Bestandszahlen im Fokus der Marktteilnehmer

Tendenz schwach steigend – Zum Wochenstart tendierten gestern die Ölnotierungen zuerst etwas weicher. Am späteren Nachmittag zogen sie dann ein wenig an, so dass die zuvor erlittenen leichten Verluste wieder wettgemacht werden konnten. An der Londoner ICE bewegten sich die Gasölpreise in einer engen Bandbreite von 5 Dollar pro Tonne.

Mehr erfahren

Angespannte Lage am Persischen Golf im Fokus der Händler

Tendenz leicht sinkend – Zum Wochenschluss gaben die Ölnotierungen etwas nach. Analysten nannten als Grund für die leichte Abwärtsbewegung den stärkeren US-Dollarkurs. Ein stärkerer Dollar verteuert Rohöl für Anleger und Konsumenten aus Ländern mit einer anderen Währung. Entsprechend sinkt die Nachfrage.

Mehr erfahren

Ölpreise bewegen sich in einer engen Bandbreite hin und her

Tendenz stabil – Die Ölnotierungen schwanken weiter in einer engen Bandbreite hin und her. Auftrieb geben ihnen die Situation am Persischen Golf und die Förderbeschränkungen der OPEC+ Staaten. Belastend wirken sich die Konjunktursorgen und der Handelsstreit zwischen China und den USA aus.

Mehr erfahren