Marktnews Archiv

Hier finden Sie die News aus den vergangenen Tagen.

Ölnotierungen zum Wochenstart fester

Tendenz stark steigend – Vor dem Wochenende konnten die Ölnotierungen beidseits des Atlantiks deutlich zulegen. Die Absicht der OPEC+ Staaten, die aktuellen Produktionskürzungen über den 30. Juni hinaus zu verlängern, sorgte für Unterstüt-zung bei den Ölpreisen. Zum Wochenstart zeigten sich die Fertigproduktnotierungen aber auch die Londoner Rohölpreise nochmals fester. Nur das in New York gehandelte Rohöl der Sorte WTI tendierte seitwärts.

Mehr erfahren

Ölnotierungen tendierten unterschiedlich

Tendenz stabil – Am gestrigen Donnerstag tendierten die Ölnotierungen sehr unterschiedlich. Während die Heizölpreise recht deutlich unter Druck kamen, profitierten die Rohölnotierungen von der freundlichen Stimmung an den Aktienbörsen. Die Benzinnotierungen endeten leicht fester.

Mehr erfahren

Spannungen zwischen China und den USA belasten die Preisen

Tendenz leicht sinkend – Gestern mussten die Ölnotierungen deutliche Abschläge hinnehmen. Belastend auf die Ölpreise wirkten vor allem die Spannungen zwischen China und den USA. Den USA missfallen die chinesischen Pläne betreffend die neuen Sicherheitsgesetze für Hongkong. Die Amerikaner drohen mit Vergeltungsmassnahmen für den Fall, dass die Sonderrechte Hongkongs eingeschränkt werden.

Mehr erfahren

Tiefere Rohölvorräte in den USA erwartet

Tendenz leicht sinkend – Die Ölnotierungen konnten gestern Dienstag ihre am Tag zuvor erzielten leichten Gewinne noch etwas ausbauen. Händler nannten als Gründe für die Aufwärtsbewegung die steigende Nachfrage nach Öl aufgrund der Lockerungen der Corona-Beschränkungen aber auch die verbesserte Stimmung an den Aktienbörsen.

Mehr erfahren

Ölnotierungen tendieren fester

Tendenz schwach steigend – Bei geschlossener New Yorker Börse (Memorial Day) war der Öl Handel gestern ziemlich ereignisarm. An der Londoner ICE, wo etliche Händler einen Freitag eingezogen hatten, wurden beim Gasöl noch Korrekturen gegenüber den freitäglichen Schlusskursen in New York vorgenommen. Deshalb war die Veränderung zum Vortag relativ gross. Grundsätzlich tendierten die Ölnotierungen aber nur leicht fester.

Mehr erfahren

Spannungen zwischen China und den USA beeinflussen die Preise

Tendenz stabil – Zum Wochenschluss mussten die Ölnotierungen leichte Verluste hinnehmen. Erneute Spannungen zwischen China und den USA wirkten sich belastend auf die Ölpreise aus. Zudem scheint sich die chinesische Wirtschaft nicht so schnell zu erholen, wie es von Experten erwartet wurde. Das Wachstum im laufenden Jahr soll halb so hoch sein, wie in den vergangenen Jahren.

Mehr erfahren

Wirtschaftsdaten sorgen für schwächere Ölnotierungen

Tendenz leicht sinkend – Nachdem die Ölnotierungen am Mittwoch ihre Aufwärtsbewegung fortgesetzt haben, gaben diese am Donnerstag etwas nach.

Mehr erfahren

Ölnachfrage dürfte ansteigen

Tendenz schwach steigend – Nach drei Tagen mit festeren Schlusskursen brachen gestern die Ölnotierungen ihre neueste Aufwärtsbewegung zumindest teilweise ab. Der Abprall von wichtigen Widerstandsmarken führte zu technischen Gegenbewegungen, welche durch Gewinnmitnahmen unterstützt wurden.

Mehr erfahren

Ölnotierungen stiegen zum Wochenstart an

Tendenz schwach steigend – Zum Wochenstart setzten die Ölnotierungen ihren Preisanstieg fort. Die gute Stimmung an den Aktienbörsen und das offenbar sinkende Angebot an Öl stützen den schleichenden Aufwärtstrend, der jetzt doch schon seit über drei Wochen anhält. Seit Ende April sind die Londoner Gasölpreise um 110 Dollar pro Tonne angestiegen, das sind auf das Heizöl umgerechnet 9 Franken per 100 Liter.

Mehr erfahren

Ölnotierungen reagieren mit Verzögerung auf US-Bestandszahlen

Tendenz stark steigend – Einmal mehr reagierten die Ölnotierungen mit einer Verzögerung von fast einem Tag auf die neuesten, diesmal auf steigende Tendenz eingestellten US-Bestandszahlen für Ölprodukte. Zusätzliche Unterstützung bekamen sie durch die Internationale Energie Agentur IEA, welche ihre Nachfrageprognose nach oben korrigiert hatte.

Mehr erfahren