Migrol Heizöl & Diesel Marktnews   Ölpreise stabil

Nach den Abschlägen vom Mittwoch zeigten sich gestern die Ölnotierungen stabil. Bei den Londoner Gasölprei-sen wurden noch die Abschläge aus Übersee vom Vortag nachgeholt, deshalb endeten diese Notierungen deutlicher im negativen Bereich.
Am späteren Mittwochabend sind in der hochgesicherten grünen Zone der irakischen Hauptstadt Bagdad zwei Raketen niedergegangen. In der sogenannten «Green Zone» befinden sich unter anderem die Botschaften der USA und Grossbritanniens sowie irakische Ministerien und das Parlament. Die Anschläge wurden von den USA nahezu ignoriert. Die Zurückhaltung des US-Präsidenten Trump sorgt für weitere Entspannung an den Ölmärkten. Die Marktteilnehmer fokussierten gestern die neuesten US-Lagerbestände für Ölprodukte. Diese sind allesamt höher als von den Analysten prognostiziert. Entsprechend sorgen sie für Druck auf die Ölpreise.

1 USD = 0.9742

Stand: 10.1.2020, nächstes Update: 13.1.2020

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen. Migrol übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite publizierten Informationen.