Marktnews Archiv

Hier finden Sie die News aus den vergangenen Tagen.

Ölnotierungen wieder etwas unter Druck

Tendenz stabil – Nach dem am Montag noch die Sorge vor Lieferausfällen in Libyen für einen Anstieg der Ölpreise gesorgt hatte, da der Öltransport im Bürgerkriegsland unterbrochen war, kamen gestern die Ölnotierungen wieder etwas unter Druck. Der Chef der IEA (Internationale Energie Agentur), Fatih Birol, liess am WEF in Davos verlauten, dass der Markt u.a. aufgrund der hohen Fördermengen in den USA weiterhin gut versorgt sei.

Mehr erfahren

Ölnotierungen konnten zum Wochenstart leicht zulegen

Tendenz leicht sinkend – Zum Wochenstart konnten die Ölnotierungen leicht zulegen. An der Londoner ICE wurden beim Gasöl teilweise noch die freitäglichen Aufschläge aus Übersee nachgeholt. Die New Yorker Börse war aufgrund des Martin Luther King Feiertages geschlossen, es lief lediglich der elektronische Handel. Deshalb gab es keine Schlusskurse. Die US-Bestandszahlen werden diese Woche mit einer Verschiebung von einem Tag veröffentlicht.

Mehr erfahren

Ölnotierungen konnten Heute Morgen zulegen

Tendenz schwach steigend – Vor dem Wochenende mussten die Ölnotierungen zuerst klare Verluste hinnehmen, konnten sich aber dann am späteren Freitagabend teilweise von ihren Tiefstständen erholen. Die beiden Rohölsorten endeten gar marginal über den Schlusskursen des Vortages.

Mehr erfahren

Rohölpreise reagieren mit Verzögerung auf US-Bestandszahlen

Tendenz schwach steigend – Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht angestiegen. Vor allem die Rohölpreise haben mit einer Verzögerung von einem Tag auf die neuesten US-Bestandszahlen reagiert. Für Zusätzlichen Auftrieb sorgte die Unterzeichnung des ersten Handelsabkommens, das so genannte Phase 1 Abkommen, zwischen China und den USA.

Mehr erfahren

Starker Rückgang der US-Rohölbestände

Tendenz stabil – Nach einem kurzen Aufbäumen haben gestern die Ölnotierungen an ihre jüngsten Kursverluste angeknüpft. Dies obwohl das DOE am Nachmittag einen unerwartet starken Rückgang der US-Rohölbestände gemeldet hatte. Die Marktteilnehmer gewichteten aber die starke Zunahme der Heizöl- und Benzinvorräte und den Rekordstand der Rohölproduktion (13 Mio. Fass pro Tag) in den USA stärker.

Mehr erfahren

Ölnotierungen leicht angestiegen

Tendenz stabil – Nach den deutlichen Verlusten der letzten Handelstage sind gestern die Ölnotierungen leicht angestiegen. Die Entspannung im Konflikt zwischen dem Iran und den USA sowie die gegenseitige Annäherung im Handelsstreit zwischen China und den USA lassen die Marktteilnehmer optimistischer in die Zukunft blicken, was die globale Nachfrage nach Ölprodukten betrifft.

Mehr erfahren

Ölnotierungen zum Wochenstart deutlich schwächer

Tendenz stabil – Zum Wochenstart zeigten sich die Ölnotierungen deutlich schwächer. Dies, weil sich sowohl der Iran wie auch die USA um eine Deeskalation der Lage im nahen Osten bemühen.

Mehr erfahren

Ölnotierungen gaben zum Wochenschluss etwas nach

Tendenz stabil – Zum Wochenschluss gaben die Ölnotierungen nochmals leicht nach. Die leichte Entspannung zwischen dem Iran und den USA belastete die Ölpreise. Dies, obwohl mit dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine durch iranische Raketen die Situation wieder etwas angespannter wurde.

Mehr erfahren

Ölpreise stabil

Tendenz stabil – Nach den Abschlägen vom Mittwoch zeigten sich gestern die Ölnotierungen stabil. Bei den Londoner Gasölprei-sen wurden noch die Abschläge aus Übersee vom Vortag nachgeholt, deshalb endeten diese Notierungen deutlicher im negativen Bereich.

Mehr erfahren

Ölpreise nach deutlichen Abschlägen wieder etwas fester

Tendenz stabil – Gestern hat sich die Situation in der Iran-Krise deutlich entspannt, nachdem US-Präsident Trump im Konflikt mit dem Iran moderate Töne angeschlagen hatte. In seiner Rede am Mittwochnachmittag (MEZ) stellte er keine militärische Reaktion auf die vor zwei Tagen erfolgten Angriffe in Aussicht. Im Gegenteil, er rief den Iran zur Zusammenarbeit auf. Die Ölpreise reagierten auf diese Entwicklung mit klaren Abschlägen.

Mehr erfahren