Migrol Heizöl & Diesel Marktnews   Preisanstieg geht weiter

Die Ölpreise sind am Dienstag zuerst etwas gefallen. Nach Angaben des Betreibers soll das nach einem Hackerangriff ausgefallene US-Ölpipeline-System bis Ende der Woche wieder weitgehend normal laufen.
Der Ausfall hat am Ölmarkt zeitweise für steigende Preise gesorgt. Jüngsten Meldungen zufolge gibt es im Raum New York bereits erste Tankstellen, welchen das Benzin ausgegangen ist. Benzin wird mit etwa 5 Meilen pro Stunde (ca. 8 km/h) vom Südosten an die Ostküste der USA durch die Pipelines gepumpt. Da es sich um eine Strecke von etwa 1‘600 Meilen handelt, wird es rund 2 Wochen dauern, bis die Benzinversorgung an der Ostküste wieder vollumfänglich sichergestellt ist. Bei schwereren Produkten wie Diesel dauert es schätzungsweise 19 Tage, bis die Ware am Bestimmungsort angekommen ist. Die preislichen Auswirkungen beschränken sich momentan auf das US-Inland, könnten aber dennoch Einfluss auf die kurzfristige Preisentwicklung an den Spotmärkten haben. Derweil steigen die Infektionen mit dem Coronavirus im Südosten Asiens stark an. Mehrere Länder, darunter Singapur, Malaysia und Indonesien, haben ihre Massnahmen verschärft. Ausserdem meldet Indien den vierten Tag in Folge mit mehr als 400‘000 neuen Infektionsfällen pro Tag. Heute Nachmittag werden noch die Bestandszahlen des Department of Energy (DOE) veröffentlicht.

1 USD = 0.9048

Stand: 12.5.2021, nächstes Update: 14.5.2021

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen. Migrol übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite publizierten Informationen.

Abwärtspotential der Ölnotierungen bleibt limitiert

Tendenz schwach steigend – Gestern verzeichneten die Ölnotierungen zum Handelsbeginn starke Gewinne. Diese waren auf einen Hackerangriff auf das grösste Pipelinesystem der USA zurückzuführen.

Mehr erfahren

Preise starten fester in die neue Woche

Tendenz schwach steigend – Die Ölnotierungen zeigen sich zum Wochenstart fester. Für den Anstieg ist ein Cyberangriff verantwortlich, welcher zu einem Ausfall einer der grössten Benzin-Pipelines der USA führte.

Mehr erfahren

Ölnotierungen zum Wochenschluss schwächer

Tendenz stabil – Gestern Nachmittag flachte die positive Stimmung etwas ab und die Ölnotierungen verabschiedeten sich mit leichten Verlusten aus dem Handelstag.

Mehr erfahren