Migrol Heizöl & Diesel Marktnews   Ölnotierungen ohne klare Richtung

Gestern konnte man bei den Ölnotierungen keine klare Richtung erkennen. Neue Preis beeinflussende Nachrichten fehlten. Die bekannten Faktoren wie die konjunkturelle Erholung von der Corona-Krise und die wieder auftretenden Fälle in den USA und Südamerika hielten sich die Waage.
Am späteren Abend hat das API die neuesten US-Bestandszahlen für Ölprodukte veröffentlicht. Diese zeigen beim Rohöl gegenüber der Vorwoche einen Lageraufbau von 2 Mio. Fass. Analysten hatten einen Rückgang der Bestände um 3.4 Mio. Fass vorausgesagt. Die Börsen reagieren heute Vormittag mit leichten, zögerlichen Abschlägen auf diese Entwicklung. Das DOE wird seine Zahlen heute Nachmittag publizieren.

1 USD = 0.9412

Stand: 8.7.2020, nächstes Update: 9.7.2020

Die Marktnews beziehen sich auf die Entwicklung der internationalen Rohöl- und Produktnotierungen. Die effektive Preisentwicklung in der Schweiz kann aufgrund von weiteren Einflussfaktoren wie Transportkosten, Rheinfrachten oder Dollarkurs jedoch abweichen. Migrol übernimmt keine Haftung für Vollständigkeit und Richtigkeit der auf dieser Seite publizierten Informationen.

Euphorie an den Märkten wird von steigenden Corona-Neuinfektionen gebremst

Tendenz stabil – Zum Wochenstart präsentierten sich die Ölnotierungen stabil bis leicht fester. Die gute Stimmung an den Finanzmärkten und positive Wirtschaftsnachrichten stützten die Ölpreise. In den USA scheint der Dienstleistungssektor, eine wichtige Stütze der amerikanischen Wirtschaft wieder zu wachsen.

Mehr erfahren

Starker Rückgang der Ölreserven und solide Konjunkturdaten festigen die Preise

Tendenz schwach steigend – Nach dem die Ölnotierungen während der ganzen vergangenen Woche immer leicht zulegen konnten, fand vor dem Wochenende eine kleine Konsolidierung statt. Händler nannten als Grund für die leichten Abschläge beim Rohöl Gewinnmitnahmen. Zuvor hatten der starke Rückgang der Ölreserven in den USA und solide Konjunkturdaten für Auftrieb bei den Ölpreisen gesorgt.

Mehr erfahren

Ölnotierungen profitieren von der guten Stimmung an den Aktienbörsen

Tendenz schwach steigend – Gestern konnten die Ölnotierungen einmal mehr von der guten Stimmung an den Aktienbörsen profitieren. Sie verbuchten entsprechend deutliche Kursgewinne. Solide Kunjunkturdaten sorgten an den Finanzmärkten für Auftrieb. Der Bericht vom US-Arbeitsmarkt war positiver als erwartet ausgefallen. Die wirtschaftliche Lage scheint sich in den USA zu stabilisieren.

Mehr erfahren